Mitmachen. Markieren. Mobilität erleichtern.

Mitmachen und Mobilität erleichtern
 

Mitmachen und Mobilität erleichtern

 

Für Millionen von Menschen sind Stufen oder enge Eingänge ein tägliches Hindernis. Ecken, um die kein Mensch mit Rollstuhl kommt, sind auch für Menschen mit einem Rollator kompliziert und mit einem Kinderwagen Barrieren, die das Leben erschweren. Um die Wege der alltäglichen Routine einfacher und besser planbar zu machen, gibt es ein Projekt des deutschen Vereins Sozialhelden e.V.. Es heißt Wheelmaps.org.

 

Es handelt sich dabei um eine digitale Karte, in der Orte markiert werden können, die rollstuhlgerecht sind, oder eben nicht. Auf dem Weg zur Arbeit, in der Nachbarschaft und auch die Strecken zum Arzt oder zur Apotheke; überall hier kann man durch Markierungen auf der Karte hilfreiche Hinweise geben und den barrierefreie Wege vereinfachen. Teilnehmen kann man als Einzelperson oder als Gruppe. Zum Beispiel als Schulklasse, im Freundeskreis oder unter Kollegen.

Ich finde das Projekt hervorragend. Einige Markierungen findet man schon auf der Karte bei uns in der Region, aber weitere Mithilfe könnte auf weitere Barrieren hinweisen und so die Mobilität vieler Menschen erleichtern. Also: Mitmachen und markieren! 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.